Ganz einfach: Telefonsex, billig und extrem heiss bei telefonsex-ab18.com
Mobile Version

Alte Frau ist beim Telefonsex richtig gefickt

Eine richtig alte Frau ist beim Sex total passiv und wirkt dabei auch noch völlig willenlos, wie ein Stück totes Fleisch, in das man einen Schwanz hinein stößt, wäre da nicht dieses leise Glucksen, Gurgeln und Stöhnen, was die zahnlose alte Frau über ihre Lippen ohne Zähne vor Lust von sich gibt und vor Scham zu unterdrücken versucht. Aber wenn die zahnlose alte Frau den Schwanz im Mund hat und mit ihrer Kauleiste ohne Zähne bearbeitet, dann erlebt man ein ganz neues Gefühl der Stimulanz, was mit nichts anderem vergleichbar ist. Aber Sex mit einer alten Frau ist immer schnell vorbei. Wenn Du abgespritzt hast, dann muss es auch gut sein, denn die alte Frau hält sicher nicht lange durch und ist bei zu langer Belastung sicher richtig gefickt, wie man treffend sagen könnte.
Beim Telefonsex mit einer zahnlosen alten Frau kannst Du Dich gehen lassen und die alte Frau wird Dir ohne Zähne erzählen, wie sie sich stimuliert gefühlt hat, als Du über sie gekommen bist.

Die Lust auf eine richtig alte Frau, einfach zum Ficken

Altes Weib ist vielleicht schon auf der Flucht vor einem weiteren Fick
Ich habe mich lange Zeit gefragt, was einen jungen Mann dazu bringt, mit einer aus meiner Sicht alten Frau Sex zu haben. Ich dachte alte Frauen haben ein Gebiss oder keine Zähne im Maul, Hängetitten bis zum Bauchnabel und den Arsch voll Falten. Das stimmt sehr wohl. Alte Frauen sehen nicht mehr taufrisch aus, aber das ist auch nicht so wichtig, denn man kann richtig geilen Sex mit alten Frauen haben, wenn man darauf steht. Aber das weiß man erst, wenn man das Vögeln mit alten Frauen ausprobiert hat. Allein das Gefühl, dass der Anblick einer alten Frau plötzlich sexuell stimuliert, besagt nicht, dass einem das auch wirklich in der Praxis was bringt. Mit alten Frauen kann man im Bett eine Menge Spaß haben, wenn man eine alte Frau richtig zu nehmen weiß und sich einfach auf sich selbst konzentriert. Inzwischen habe ich das selbst erfahren. Mit einer alten Frau zu vögeln ist eine ganz andere Art Sex, der vom Gefühl mehr mit Masturbation zu tun hat, als mit klassischem Sex.

Wenn ich richtig viel Lust verspüre und wieder mal richtig geil bin, gehe ich regelmäßig in den Puff. Am anderen Ende der Stadt gibt es ein Bordell, was richtig billig ist. Irgendwann war ich mal wieder dort und hatte Lust meiner Neigung, mich von alten Frauen angezogen zu fühlen, einfach mal nachzugeben. Ich sprach eine alte Frau an, die ich zuvor dort noch nie gesehen hatte. Sie war schon sehr verlebt. Ich vermute, sie war weit über 70 Jahre alt, also ganz gewiss kein Teenager mehr. Ihr faltiges Gesicht schaute mit müden Augen unter einer altmodischen Frisur hervor und sie war eine recht dürre Gestalt. Dazu sah sie auch noch recht teilnahmslos und willenlos aus. Sie schaute meistens zum Boden und zottelte die ganze Zeit an der spärlichen Kleidung, die ihre traurige Gestalt nicht verbergen konnte. Ich kam mir schon richtig schäbig vor und fragte mich, ob die alte Frau hier gegen ihren Willen anschaffen muss. Aber plötzlich sah ich in den Augen der alten Frau für einen kurzen Moment Lust aufblitzen und sie sagte verschmitzt: "Na, mein Kleiner, wollen wir es mal für eine Nummer versuchen?" Das hörte sich von der alten Frau nicht so an, als würde man sie gegen ihren Willen ficken müssen. Ich war elektrisiert. Sollte ich heute meiner Neigung nachgehen können, es mit einer alten Frau treiben zu können, die mir körperlich so unterlegen ist, dass sie sich unter mir nicht einmal bewegen könnte, selbst wenn sie wollte. Ja, ich war schon lange bereit - nur nicht mutig genug, um beim Sex mit einer richtig alten Frau mit allen meinen ethischen und sozialen Tabus zu brechen. Heute aber doch und ich durfte dafür sogar bezahlen, dass ich eine alte Frau ficke, bis sie nicht mehr kann. Die Bezahlung im Puff kam mir deshalb schon gelegen, weil ich mir damit ganz offensichtlich ein halbwegs reines Gewissen kaufen würde. Ich habe es zumindest so empfunden, dass ich nicht für den Sex mit der alten Frau bezahle, sondern als Strafe für meine assoziale, ja schon perverse oder abartige Erregung.

Wir gingen dann auf ein Zimmer und die alte Frau legte sich ohne weitere Fragen mit dem Rücken auf ein Bett und entblößte sich so weit wie nötig um ihre Scham und spreizte die Beine. Mein Blick fiel auf die alten langen Lappen. Mir wurde fast schlecht, doch gleichzeigt war ich auch so erregt, dass ich schon kurz vor dem Orgasmus war, bevor ich den Schwanz überhaupt irgendwo hineinstecken konnte. Von wegen Ficken bis sie nicht mehr kann. Hoffentlich spritze ich nicht ab, bevor ich meine Hose ausgezogen habe, dachte ich nur noch. Während ich noch mit meiner Hose beschäftig war, sah ich wie die zahnlose alte Frau ihre Dritten aus dem Mund nahm und einfach auf eine Ablage über dem Bett ablegte. Genau vor meinen Augen, wenn ich die zahnlose alte Frau jetzt ficken wollte. Ich verspürte erneut diesen Würgereiz. Und die zahnlose alte Frau fragte mich ohne Zähne, ob es mir gut ginge oder sie etwas für mich tun könnte. Ich war fassungslos und wollte nur noch weg. Dennoch blieb ich noch vor der alten Frau stehen und blickte aus einem Dachfenster zum Himmel, um einen erneuten Würgereiz zu unterdrücken. Da spürte ich plötzlich, wie mich die zahnlose alte Frau sehr zärtlich an meinem Sack und meinen Schwanz dann in den Mund nahm. Ich sprang erschrocken zurück, doch die alte Frau hat meinen Sach fester in der Hand als ich dachte. Weit kam ich nicht dann war ich wie erstarrt, als ich sah, wie sich ihre Lippen des zahnlosen Mundes über meinen Schwanz stülpten und sich dabei schmatzende gurgelnde Geräuche ergaben, wie ich sie noch nie gehört hatte. Wieder musste ich fast kotzen, doch aus einem mir nicht erklärlichen Grund stand meine Latte stand noch. Aber es war das Gefühl, kurz vor einem Orgasmus zu stehen, endlich vergangen. Nun bearbeitet die zahnlose alte Frau meinen Schwanz mit ihrer Kauleiste ohne Zähne. Die alte Frau kaute meinen Schwanz förmlich und das war ein Gefühl wie ich es noch nie gespürt hatte. So muss es sich anfühlen, wenn man gemolken wird dachte ich. Ich blickte wieder aus dem Dachfenster in den Himmel und fühlte sie mit der zahnlosen Kauleiste kräftig an meinem Pimmel nagen. Das war ein geiles Gefühl. Man durfte einfach nicht hinsehen und auch nicht hin hören, denn die alte Frau fing nun auch noch an zu grunzen. Ein kurzer Blick, den ich mir nicht verkneifen konnte, bestätigte meinen Verdacht. Die alte Frau zog sich an ihrem Kitzler, der unglaublich riesige Dimensionen hatte, dass ich ihn fast schon für einen kleinen Schwanz hielt. Die alte Frau ist echt erregt. Sie hat echt Spaß am Sex und dies ist hier keine Vergewaltigung der alten Frau, musste ich plötzlich denken. Hatte ich wegen diesen Gedanken Probleme? Nun sagte die zahnlose alte Frau kaum verständlich, weil ohne Zähne, dass ich nun dran sei. Sie ließ sich einfach nach hinten fallen und ich sah den halb geöffneten zahnlosen Mund mit den eingefallenen Lippen.

Ich spürte plötzlich aber keinen Ekel mehr, sondern war sonderlich erregt. Da lag die alte Frau nun bewegungslos vor mir. Nun überkam mich meine Lust und ich schob mich über sie, dass mein Schwanz wie von allein zwischen den riesigen Lappen ihrer Scham verschwand. Ich fickte sie mal langsam und mal schneller. Ich versuchte nun den bewegungslosen Körper, der völlig teilnahmslos und nun anscheinden willenlos vor mir lag, mit meinem Schwanz zu ertasten. Das war ein tolles Gefühl. Und während ich so lustvoll in der zahnlosen alten Frau herumstocherte, hörte ich die alte Frau vor Lust leise glucksen, grunzen und stöhnen. Dabei kam ich immer mehr in Fahrt und je passiver die zahnlose alte Frau unter mir lag, um so hefiger stieß ich in sie hinein. Es schmatzte laut, wenn ich tief in sie eindrang und es gab ein saugendes Geräusch, wenn ich aus ihr heraus fuhr. Und dann plötzlich überkam mich ein Orgasmus, wie ich ihn noch nie erlebt hatte. Jeder Muskel in mir schien sich zusammenzuziehen und ich fiel kraftlos auf die zahnlose alte Frau und blieb einen Moment mit meiner ganzen Last zuckend auf ihr liegen. Dann hörte ich ihren zahnlosen Mund sagen: "Na, Kleiner, das wird noch was mit uns!" und ich konnte den Satz kaum verstehen, weil die Alte Frau ihn ja noch immer ohne Zähne sagte.

Sie hatte mich durchschaut. Meine Lust auf altes Frauen ist viel größer als aller Ekel oder mein Moralverständnis. Ich bin schon lange ihr Stammkunde, doch muss ich mir bald Gedanken machen, wer sie ersetzen wird, denn die alte Frau wird wohl nicht mehr so lange Leben, wie ich alte Frauen ficken will.


Telefonsex am Handy und alte Frau entkommt nicht

Die alte Frau bei der Telefonsex-Hotline kann Dir am Telefon nicht entkommen. Du hast ja die Telefonnummer für Telefonsex am Handy, oder aus Österreich und der Schweiz.