Ganz einfach: Telefonsex, billig und extrem heiss bei telefonsex-ab18.com
Mobile Version

Gewaltiger SM-Fetisch mit Lust auf den Strap-On

Der SM-Fetischist und seine Domina. Das ist eine erotische Kombination, die sich selbst dem konservativsten Moralapostel schon längst in die Netzhaut eingebrannt haben muss, doch welche Vorstellungen hat man davon, wenn man nicht gerade mitten in der SM-Szene steckt? Meistens stellt man sich eine strenge Dame in knapper Lederbekleidung vor, die sie Ben Hur oder einem anderen Gladiator geklaut haben könnte. In der typischen Vorstellung hat die Domina eine Peitsche in der Hand und ihr Opfer, der Delinquent, das Bottom, der Sub oder arme geile Kerl, trägt Knebel und Maske und hängt mit blank gezogenem Hintern über einer Art Streckbank. Wenn das die Vorstellung von SM ist und diese schon schaudern lässt, dann wird es jetzt erst richtig gruselig und nur für richtige Hard-Core-SM-Fetischisten interessant: Der Strap-On!

Wer Lust auf den gewaltigen Strap-On hat, gehört zu den Spezialisten in der SM-Szene. Und selbstverständlich gibt es auch Telefonsex für diejenigen, die einen so besonderen Fetisch haben.
Übrigens ist es ganz egal, ob Du ein Mann oder eine Frau bist. Der Strap-On ist bekanntlich ein Fetisch für beide Geschlechter und besonders bei den SM-Lesben sehr beliebt. Also nur Mut! Anrufen und gewaltige Lust bekommen!

Ich bin eine Domina, die den Strap-On benutzt

Eine Herrin mit Strap-On ist bereit, Mann oder Frau zu demütigen. Lust auf Telefonsex mit so einer Domina?
Mich als Herrin zu bezeichnen, das wäre so, als würde man zu einer Löwin Muschi sagen. Ich bin Domina. Eine harte und gewaltige Domina mit SM-Fetisch. Mein Revier ist die SM-Szene und das Gewürm, was sich mir präsentiert, ist meistens der größte Abschaum, den die Gosse nicht schon längst in den Gulli gespült hat. Es kommen Männer zu mir, für die Sklaverei für einen Traumberuf halten und die SM als Wellness genießen oder sich mit ihrem SM-Fetisch in Selbstmitleid zerfressen, als wäre das Selbstmitleid eine Gesundheitskur. Diese elenden Schlappschwänze auszupeitschen würde noch bedeuten, ihnen Respekt zu zollen. Dieses Gesindel verdient keine Schläge mehr, sondern nur noch die pure Erniedrigung. Und genau dazu haben ich den Strap-On. Wer kein richtiger Mann ist, kann gefickt werden wie ein kleines Mädchen: nicht in die Fotze, sondern in den Hintern! Einen heterosexuellen Schwanzträger kann man wohl kaum mehr demütigen, als dass ihn eine dominante Frau in den Arsch fickt! Mit meinem Strap-On habe ich dafür auch noch ein sehr schönes Prachtexemplar von Dildo, den man sich umschnallen kann. So ein Dildo-Gürtel gibt es mit Dildos in verschiedenen Größen. Niemand, der den Strap-On zu spüren bekommt, soll sich darüber beschweren können, dass man ihn sich nicht den Arsch aufreißen lässt.
Ich sehe den blank gezogenen Hintern vor mir. Die Sackhaare quellen von vorn bis nach hinten durch die Arschritze. Klein und rotbraun zuckt die Rosette, als würde sie schon wissen, was ihr gleich blüht. Um nicht gleich ein blutiges Schlachtfest zu veranstalten, beschmiere ich den Strap-On großzügig mit Gleitmittel, denn die Alternative, langsam und vorsichtig zu penetrieren, wäre ja wohl die Aufgabe einer niveaulosen Kuschelschlampe und nicht gerade von einer Domina zu erwarten. Dann setze ich den Strap-On als idealen Anal-Intruder kurz vor der Rosette an und stoße dann heftig mit einem festen Ruck zu. Der Wurm würde jetzt vor Schmerz laut schreien, doch man hört kaum etwas. Der Knebel und die Maske erfüllen ihren Zweck, denn ich bin Profi. Mit jedem weiteren Stoß wird die Qual durch den Strap-On zur Tortour. Ich stoße zu, solange der vor Schmerz und Erniedrigung zuckende Körper mir noch zeigt, dass mit der Körperspannung noch ein Funken Selbstachtung vorhanden ist. Erst wenn der Körper beim Penetrieren mit dem Strap-On regungslos bleibt, weiß ich, dass jeder Funke Stolz erloschen und jede Selbstachtung zerstört ist. Manchmal klingt dumpf unter der Maske das Weinen vor Erschöpfung. Ich erwarte nun eine Geste der Dankbarkeit!
Und Du? Willst Du mehr davon hören, was wirkliche Demut ist? Willst Du wissen, was der Strap-On bei der Unterrichtung in Demut und Unterwürfigkeit verrichten kann? Interessiert Dich, warum der Strap-On der Zauberstab der Domina ist? Dann rufe jetzt an und erlebe wahre Demütigung und die besten SM-Fetische beim Telefonsex. Mehr kann ich jetzt nicht für Dich tun! Ruf an!

Ein Strap-On ist der Zauberstab der harten Domina

Der Strap-On ist der wahre Zauberstab der richtig harten SM-Domina. In völlig animalischen Verhalten demonstriert die Domina ihre Macht dadurch, dass Sie auf ihrem Bottom aufreitet. Aber nicht etwa nur symbolisch, wie bei den Tieren, nein, mit dem Strap-On penetriert die Domina tatsächlich. Der Strap-On ist ein Dildo zum Umschnallen und wird bei heterosexuellem Verkehr von der Domina dem Mann in den Arsch gerammt. Ein so geficktes Arschloch ist selbst in SM-Kreisen bis ganz unten erniedrigt worden. Der Strap-On ist eben der Zauberstab der Domina und ihr gewaltigstes Machtinstrument.
Aber es gibt ja auch noch die lesbische Geilheit, die neben zärtlichen Vergnügungen mit einem Strap-On auch den Weg in die Welt der SM-Fetische gefunden hat. Warum auch nicht? Logischerweise gibt es auch unter den Lesben Liebhaberinnen des SM und die wollen auch auf ihre Kosten kommen. Auf der Seite der Dominas ebenso wie auf der Seite der Subs. Und auch hier ist der Strap-On das beste Mittel zum Zweck - wenn man es beim SM gern hart mag.

Lust auf SM-Erotik, wenn Du an den Strap-On denken musst?
Egal, ob Du Mann oder Frau bist: willst Du SM beim Telefonsex erleben, dann rufe jetzt an und erlebe richtig harte Erotik am Telefon. Das gilt für unterwürfige Männer ebenso wie für devote Lesben.
Aber wenn Du eine dominante Lesbe bist, die es gern mit einem Strap-On treibt, dann findest Du unter dieser Erotik-Nummer auch die passende lesbische Schlampe, die schon geil auf Deinen Strap-On ist und sich gern von Dir erniedrigen lassen will.
Also, ruft an, wenn Ihr richtig Bock auf harten SM habt!

Mit Fetisch-Telefonsex Strap-On am Handy erleben

Telefonsex am Handy mit Fetisch Strap-On ist diskret und geil. Aber aus Österreich und der Schweiz gibt's nur Sondernummern für's Festnetz. Du wirst dennoch auf Deine Kosten kommen.