Ganz einfach: Telefonsex, billig und extrem heiss bei telefonsex-ab18.com
Mobile Version

Ein paar junge Girls zeigen sich nicht gleich nackt

Eigentlich ist es sehr traurig, wenn junge knackige Mädchen lieber angezogen bleiben, weil sie noch schüchtern sind und selbst nicht zu schätzen wissen, wie scharf sie sind. Die jungen Dinger trauen sich nicht nackt ihre ganze Schönheit zu zeigen. Lieber tragen sie selbst in der Badewanne noch einen Badeanzug, wenn dabei fotografiert wird.

Beim Telefonsex aber, da sind sie mit Dir intim und verlieren langsam ihre Scheu. Dann darfst Du mehr Haut von den jungen Mädchen erwarten und dazu gehört ein extrem erotisches Sex-Abenteuer, bei dem das Ausziehen der jungen Mädchen einen ganz neuen Reiz darstellt.

Ich bin erst 18 und noch total schuechtern beim Sex

Ich hoffe, dass Du sexy findest, dass ich noch so schüchtern bin.
Hi! Ich bin 18 und noch etwas schüchtern beim Sex. Besonders gegenüber älteren Männern, die richtig viel Erfahrung haben. Ich bin ja noch sehr jung und eher unerfahren. Aber ich habe richtig viel Spaß daran, von einem älteren Mann etwas über Sex zu lernen.

Vielleicht findest Du es ja ganz sexy, wenn ich noch unerfahren bin und vielleicht macht es Dich ja sogar an, dass ich so schüchtern bin. Klar, ich habe eine große Klappe wie viele Mädchen in meinem Alter, doch ich weiß, dass ich damit meine Unsicherheit verbergen will. Ich finde es total gut, wenn Du das bemerkst und mir zeigst, was richtig guter Sex für Dich bedeutet. Ich bin echt sehr daran interessiert, von Dir zu lernen und das so zu machen, wie Du es willst.

Auch wenn ich als junges Mädchen noch sehr schüchtern bin, ich habe meine Qualitäten und wenn man mir den richtigen Weg zeigt und mich entsprechend an die Hand nimmt, dann weiß ich, dass der Sex mit mir richtig geil sein wird. Gerade beim Telefonsex will ich jetzt von Dir lernen, denn da bin ich mit meinen gerade erst 18 Jahren nicht ganz so schüchtern wie sonst. Klar kann ich meine Beine breit machen und mich einfach ficken lassen. Aber das verstehe ich nicht wirklich unter gutem Sex.

Ich will schließlich auch mal wissen, was Kerle so mögen und wie ich es einem richtigen Mann echt gut besorgen kann. Sicher stimmt es, dass der Sex für ein Mädchen wie mich erst dann richtig gut wird, wenn sie einen Schwanz richtig zum Glühen bringen kann und der Kerl von ihr zu einem richtig geilen Orgasmus gebracht werden kann. Das klingt für mich richtig logisch, denn man geilt sich beim Sex doch immer gegenseitig auf. Bisher habe ich immer sehr viel Spaß beim Sex gehabt und so vermute ich, dass ich gar nicht so schlecht ficken kann.

Aber Du wirst mir mit Deiner Reife und Erfahrung sicher noch was beibringen können und ich bin gespannt, wie Du gern gefickt werden willst oder wie Du mich gern ficken willst. Auch wenn ich noch sehr jung und schüchtern als nur erst 18 Jahre altes Mädchen bin, ich bin sicher, dass Du Deinen Spaß mit mir am Telefon haben wirst. Los, ruf mich sofort an!

Wenn ich mit Dir allein bin, zieh mich langsam aus!

Meinen Bikini ziehe ich nur für Dich aus. Später...
Ich weiß, dass es heutzutage echt total altmodisch klingt, doch ich bin schüchtern und will mich nicht öffentlich nackt zeigen. Weil ich eben schüchtern bin, trage ich lieber noch etwas Bekleidung, statt ganz nackt zu sein, selbst wenn es auch nur wenig ist. So zeige ich mich leicht schüchtern auch von allen Seiten, nur eben nicht gleich nackt.

Meinst Du nicht, dass man mich auch mit einem Hauch von Bekleidung gut anschauen kann und auch so genau sehen kann, wie sexy ich bin? Ich finde, dass es völlig reicht, wenn man mich spärlich bekleidet sehen kann. Aber auch wenn ich schüchtern bin, stehe ich trotzdem total auf Sex und kann eigentlich nicht genug bekommen. Meistens mache ich den Sex aber mit mir selbst, weil ich natürlich nicht so viel Gelegenheit für Sex bekomme, wenn ich dauernd so schüchtern bin.

Aber Sex ist doch etwas ganz intimes, was ich gern nur mit der Person teilen möchte, die gerade bei mir ist und mit mir gemeinsam Sex hat. Dabei bin ich, obwohl ich so schüchtern bin, nicht einmal besonders treu. Wenn Du glaubst, ich wäre ein kleines verklemmtes Mädchen, dann verwechselst Du Schüchternheit mit Verklemmung.

Nee, ich will möglichst viel ausprobieren und wer mit mir Sex haben will, der muss wissen, dass ich niemals für jemanden allein zu besitzen bin. Aber trotzdem will ich entscheiden, wie weit ich gehe und für wen ich mich öffne. Also bleibe ich leicht bekleidet, bis Du mich überzeugt hast, dass ich mich ausziehe oder ausziehen lasse.

Wenn Du mich jetzt beim Telefonsex überzeugen willst, nicht mehr länger schüchtern zu sein und mich für Dich auszuziehen, dann los! Ich warte schon auf Dich und bin gespannt, ob Du mich, so schüchtern wie ich bin, leidenschaftlich verführen kannst, damit meine knappe Bekleidung mich nicht länger verhüllt, sondern ein erotischer Teil von unserem Abenteuer wird.

Stell Dir vor, wir sind zusammen im Bad. Noch kennen wir uns nicht näher, doch es ist uns beiden klar, wozu wir hier sind und ich will jetzt auch Sex mit Dir, obwohl ich noch total schüchtern auf Dich wirke. Ich sehe, dass ich Dich sehr errege, weil Du meinen jungen knackigen Körper siehst, der nur von knappen Badeklamotten leicht verhüllt wird. Meine harten Knospen zeichnen sich im Oberteil ab und mein Venushügel zeichnet ein süßes Camel-Toe in meinem Unterteil ab. Das Wasser lässt den dünnen Stoff durchscheinen und eigentlich stehe ich schon völlig nackt vor Dir.

Das bischen Stoff ist nur für meinen Kopf, weil ich so schüchtern bin. Du weißt, dass ich ein wenig von Dir umworben werden will, bis ich mich Dir ganz öffne und meine Hüllen fallen lasse. Wenn ich soweit bin, meine Schüchternheit vergessen habe, wenn Du mich verführt hast, dann will ich Dich voll und ganz in mir spüren. Das Verlangen ist schon da, doch mir fehlt noch einwenig die romatische Stimmung, in der ich umgarnt und verführt sein will, damit ich nicht länger das schüchterne Mädchen bin.
Zeig mir doch beim Telefonsex, warum ich nicht schüchtern sein brauche.
Aber vielleicht ist es gar nicht die mädchenhafte Schüchternheit, vielleicht warte ich auch nur auf einen Macho, der es mir richtig besorgt. Vielleicht brauche ich auch gar nicht eine romatische Stimmung, um die Hüllen los zu werden. Vielleicht bist Du der Typ, der mich einfach nur auffordern muss, die Klamotten sofort auszuziehen. Vielleicht will ich auch, dass Du mir den zarten Stoff grob vom Leib reißt. Ich weiß es wirklich nicht und ich will mit Dir jetzt beim Telefonsex ausprobieren, welche Sex-Fantasie für uns beide die Richtige ist. Bin ich so schüchtern, wie ich glaube? Los, zeig mir wie es richtig geht!

Manchmal habe ich einen Traum, in dem ich in einem Schwimmbad bin. Dann sehe ich einen Typen, der mir gefällt, und ich will mit ihm Flirten. Doch ich bin viel zu schüchtern, um ihn anzusprechen. Außerdem ist der Typ, auf den ich in meinen Träumen stehe, gar nicht in meinem Alter. Er ist viel älter und reifer als ich.

Ich finde es sehr bemerkenswert, dass ich mich von diesem Traum sehr erregt fühle. Der reifere Mann in meinem Traum lässt mich oft in der Nacht hochschrecken und dann spüre ich, dass ich sexuell total erregt bin. Wenn ich mich dann wieder hinlege, dann stelle ich mir beim Einschlafen vor, wie ich mein schüchternes Verhalten ablege und wie ich diesen reifen Mann anmache, damit er auf mich aufmerksam wird.

Ich stelle mir dann vor, dass ich im Schwimmbad in seine Nähe schwimme. Dann lasse ich wie zufällig geschehen, dass er mich berührt. Da ich so schüchtern bin, macht mich allein die Vorstellung ganz heiß, dass ich die Berührung eines Fremden absichtlich herbeiführe. Dann geht es weiter und ich stelle mir vor, dass ich wieder scheinbar zufällig direkt vor dem Kerl die steile Leiter aus dem Schwimmbecken hinauf steigen will. Ich achte darauf, dass er unmittelbar hinter mir ist.

Er umarmt mich fast, als er hinter mir die Haltestangen der Leiter ergreift. Sorry, ich bin so schüchtern, dass ich das total elektrisierend finde. In meinem Traum verliere ich dann meine ganze Schüchternheit.  Statt die Leiter weiter hinauf zu steigen, lasse ich mich wie zufällig fallen, als der Typ genau unter mir ist. Ich falle ihm mit meiner feuchten Muschi genau auf's Gesicht. Er muss meinen Lustsaft gewiss durch meinen Bikini-Slip riechen oder schmecken. Und dann merke ich in meinem Traum, dass er auf mich geil wird. Ich bin dann im Traum nicht mehr zu schüchtern, um ihn noch mehr geil zu machen.

Beim Telefonsex erzähle ich Dir dann mehr von meinem Traum und besonders, wie er weitergeht, als ich nicht mehr schüchtern sein muss.
Und Du? Bist Du vielleicht der reife Kerl? Bist Du der Typ, der gern dabei ist, wenn ein schüchternes Girl wie ich seinen ganzen Mut zusammen nimmt, um mit einem reiferen Kerl wie Dir anzubändeln?
Ruf jetzt an und mach' Telefonsex mit einem schüchternen Mädchen!

Ich bin sexy und sollte nicht schuechtern sein

Telefonsex mit Mädchen, was trotz ihrer 18 Jahre noch sehr schüchtern ist.
Hallo!
Ich bin 18 Jahre alt und ganz gewiss nicht hässlich. Nein, ich bin sogar sehr schön und sexy. Viele Jungs drehen sich nach mir um und ich spüre die gierigen Blicke reifer Männer, wenn ich an ihnen vorbei gehe. Und ich spüre auch, wie mein gutes Aussehen dabei hilft, wenn ich mir etwas wünsche und haben will. Männer tun oft das, was ich will. Männer wollen mir gefallen.

Dennoch habe ich ein gewaltiges Problem, weil ich so schüchtern bin. Ich traue mich kaum, jemanden anzusprechen. Wenn doch, dann bin ich ganz leise. Obwohl ich ganz oft glaube, jemanden um den Finger wickeln zu können, bleibe ich lieber defensiv und verhalte mich devot. Ich bin wirklich sehr unterwürfig, aber ich fühle mich nicht sexuell devot. Das mag vielleicht oft so wirken, weil ich einfach schüchtern bin und mich immer motivieren lassen muss. Aber eigentlich weiß ich genau, was ich will. Ich bin nur zu schüchtern, um es gleich zu sagen.

Wer mit mir seinen Spaß haben will, kommt voll auf seine Kosten, wenn er mich in peinliche Situationen bringt. Ich bekomme ja mit, wie andere Mädchen beim Telefonsex ordinär sind und mit ziemlich versauten Wörtern reden. Doch ich bin selbst dafür viel zu schüchtern. Ok, ich bekomme bei dem Wort "geil" noch nicht gleich einen roten Kopf, doch viel fehlt nicht!

Ich könnte nicht so ordinär reden, weil ich zu schüchtern bin. Aber es macht mich schon ein wenig heiß, wenn man mit mir so redet. Ja, wirklich! Ich finde total erotisch, wenn man mit mir richtig derb redet. Dann habe ich das Gefühl, die Blondine zu sein, die ich eigentlich immer sein wollte. Also, ihr übrigen Blondinen, ich beneide Euch!

Ja, ich träume noch von einem Mann, der mich einfach mitreißt und mir die Welt zeigt. Ich bin selbst zu schüchtern, um die Welt selbst zu erkunden. Das gilt ganz besonders für die große, weite Welt der Erotik.

Aus diesem Grund hat mir meine Freundin dazu geraten, Telefonsex zu machen. Sie sagte, dass es viele Männer gibt, die auf schüchterne Mädchen wie mich stehen und die mir gern zeigen würden, was richtig geile Erotik ist.
Bist Du so einer? Dann rufe mich bitte an und genieße, wie schüchtern ich als Blondine bin! Ich hoffe, dass Du magst, dass ich blond bin. Wenn Du blond nicht magst, dann müssen wir ja nicht über die Haarfarbe sprechen.

Ach, Mann! Du siehst schon jetzt, wie schüchtern ich bin. Bitte, rufe mich an und helfe mir, eine reife Frau zu werden!

Willst Du einen Neuling, der schuechtern ist?

Junges Ding, gerade erst schuechterne 18, ganz neu dabei beim Telefonsex!
Hallo, Du!
Also, ich bin vor ein paar Monaten 18 Jahre alt geworden und darf deswegen jetzt Telefonsex machen. Ich wollte schon lange Erotik am Telefon erleben und hier meine Erfahrungen suchen. Man sagte mir, dass ich hier alle Arten von Männern kennen lernen kann und schon bald in der Erotik gut bewandert sein würde.

Mein Problem ist nämlich, dass ich eigentlich total schüchtern bin. Na ja, zumindest in Sachen Erotik und so. Ich habe noch nicht viel Erfahrung, weil ich bei dieser Sache oft die Unschuld vom Lande gespielt habe. Eben weil ich zu unsicher war, mich sexuell richtig zu verhalten. Ach, Du bekommst sicher schon mit, dass ich so schüchtern bin und das mit viel Geplapper verstecken will. Aber genau dafür brauche ich ja Dich!

Wenn es Dir Spaß macht, Dich mit einer Anfängerin am Telefon zu vergnügen, die dazu auch noch ziemlich schüchtern ist, dann bin ich genau die Richtige! Aber, Du musst mir schon zeigen, was Du willst. Ich bin ja Neuling und kann nicht genau wissen, was der eine oder andere Mann für Vorstellungen hat.

Außerdem musst Du mich bremsen, wenn ich wieder ganz wild dummes Zeug plappere. Ich rede nämlich gern und viel. Aber nur, weil ich eigentlich schüchtern bin und das verstecken will. Oh, das hatte ich ja schon gesagt! Siehst Du, ich schaffe es sogar jetzt, mit meinem Geplapper vom eigentlichen Thema abzulenken. Ok, dann kommen wir wieder zurück zum Thema:

Du willst Erotik am Telefon erleben und Du findest es geil, mit einer Anfängerin zu reden, sie eigentlich schüchtern ist? Gut! Da bist Du bei mir genau richtig. Ich bin Neuling, ich bin schüchtern und ich bin eigentlich völlig ohne Plan!
Wie auch immer, meine Freundin ist sich sicher, dass irgendjemand genau so ein Mädchen wie mich sucht und am Telefon sprechen will. Also, ich bin da! Und Du? Rufst Du mich bitte an!? Und nur noch zum Schluss gesagt, damit Du nicht enttäuscht bist: ich bin wirklich sehr schüchtern!

Ziehe beim Telefonsex junge schuechterne Girls aus!

Schüchternen Mädchen will man immer an die Wäsche. Beim Telefonsex hast Du den Spaß am Handy, aber ebenso auch aus Österreich oder der Schweiz mit einer speziellen Nummer.

Junge Girls - aber sehr jung bedeutet ab 18 Jahren

Beim Wichsen kannst Du denken was Du willst und dabei richtig schön Deinen Lümmel massieren, doch was immer Du denkst, während Du es Dir beim Telefonsex selbst besorgst: alle super jungen Girls unter diesen Telefonnummern treiben es beim Telefonsex erst ab 18 Jahren und die süßen Girls auf den Fotos sind auch erst ab 18 Jahren fotografiert worden. Genau das hast Du sicher auch erwartet, oder?!