Ganz einfach: Telefonsex, billig und extrem heiss bei telefonsex-ab18.com
Mobile Version

Halte Dich im Winter mit heisser Erotik warm!

Draußen ist es naß und kalt. Selbst die Tage sind dunkel, die Nächte lang. Wenn man Glück hat, ist es am Tage sonnig, trocken und kalt. Aber was macht das schon für einen Unterschied? Es ist kalt und die Nächte bleiben lang. Das ist die Zeit, in der man die Nähe sucht, sich Zweisamkeit wünscht, gemeinsam kuscheln und sich wärmen will. Der Winter.
Ist der Winter wirklich eine so schlimme Jahreszeit? Nein, das ist er gar nicht! In den langen Nächten kann man viele aufregende Sachen erleben. Mit heißer Erotik kann man die Seele wärmen und mit den Flammen der Leidenschaft den Körper. Gerade im Winter hat man viel Zeit für schöne Dinge, die sonst im Jahr oft viel zu kurz kommen. Ausgiebige Bäder, die sexuell stimulieren, Ruheezeiten in stimmungsvollen Räumen, die Kraft spenden und Lust bereiten. Der Winter ist die Zeit, in der man zusammenrückt und selbst dann, wenn man allein ist, Lust auf erotische Kontakte bekommt. Es ist die Zeit, in der man endlich guten Telefonsex oft und lange genießen kann. Halte Dich im Winter mit heißer Erotik und flammender Leidenschaft richtig schön warm!

Warmes Bad macht Lust auf Sex in der Wanne

Telefonsex zum Thema Winter: Wie geil ist eine heiße Lady in einer Badewanne?
Besonders im Winter genieße ich die langen Abende in einem warmen Bad, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Wenn ich in der Badewanne liege und spüre, wie das warme Wasser über meine Haut schwappt, stelle ich mir einen Urlaub in der Südsee vor. Ich lasse oft meinen Fantasien freien Lauf und genieße die winterlichen Tagträume. In meiner Vorstellung liege ich einsam am Strand und dann kommt ein Mann zu mir, der unmissverständliche Absichten hat. Seine Offenheit imponiert mir und ich fühle mich zu ihm hingezogen. In meiner Vorstellung wächst die Begierde zu erfahren, was er mit mir vor hat und wie geil er wirklich auf mich ist. Will er nur mit mir spielen oder spürt er ebenso wie ich die Hitze der Leidenschaft? Ich bekomme immer mehr Lust und bin voll und ganz darauf eingestellt, jetzt sofort mit ihm alles auszuleben, was ich mir unter Erotik vorstellen kann.
Und während ich immer geiler werde, liege ich in meinem Badewasser und masturbiere versteckt unter dem Schaum. Die Kälte des Winters habe ich längst vergessen und auch wenn draußen sich eine Winterlandschaft ausbreitet, in der Schnee und Eis die Landschaft verzaubern, spüre ich die Hitze der Erotik und erwärme mich an der Glut der Leidenschaft. Je kälter und ungemütlicher der Winter wird, um so öfter entfliehe ich dem Winter durch warme Bäder und heiße Gedanken.
Und Du? Hast Du nicht auch Lust, dem Winter zu entfliehen? Vielleicht ist es bei Dir gar nicht kalt und ungemütlich. Vielleicht wünscht Du Dir nur, es wäre Winter, damit Du genau so eine Stimmung bekommst, in der Du Lust auf heiße Erotik bekommst. Wie auch immer, greife zum Telefon und rufe an! Bei richtig geilem Telefonsex kommst Du auf jeden Fall in Stimmung! Ruf schnell an!

Aus Leidenschaft Kerzenwachs und Kaminfeuer

Telefonsex zum Thema Winter: Vor dem Kamin ist Erotik besonders heiß!
Wer hat schon seinen Kamin an, wenn es nicht gerade Winter ist? Und wann stehen überall Kerzen herum, außer im Winter? Genau! Der Winter ist meine liebste Jahreszeit, denn ich spiele gern mit dem Feuer. Flammen ziehen mich magisch an und wenn etwas brennt, dann spüre ich ein Kribbeln vor Erregung. Es ist nicht immer gleich sexuelle Erregung, die ich spüre. Oft ist es eine Spannung, die mehr als Erwartung beschrieben werden könnte. Was ich hingegen erwarte, das ist dann wieder ziemlich eindeutig: heiße Erotik und glühende Leidenschaft! Ja, die Flammen selbst reizen mich nicht sexuell, sondern bringen mich in eine sexuell erregte Stimmung voller Lust, die nach Befriedigung lechzt. Ich bin also im Winter dauergeil, weil überall Kerzen brennen oder gar Kaminfeuer prasseln. Wer kommt im Winter schon an Kerzen und Kaminfeuer vorbei? Ich jedenfalls nicht und wenn ich auch im Winter permanent solche sexuellen Reize erlebe, habe ich nicht den Eindruck, als würde ich über die Dauer des Winters hinweg abstumpfen oder das Interesse verlieren. Im Gegenteil! Nach der Weihnachtszeit nimmt der allgemeine Gebrauch von Kerzen stark ab, so dass ich Empfindungen habe, die man schon fast als Entzug beschreiben könnte. Und jede Kerze und jedes Kaminfeuer, was ich nach der Weihnachtszeit sehe, stimuliert mich um so stärker.
Kerzen üben aber auch noch in ganz anderer Weise einen sexuellen Reiz auf mich aus. Kennst Du vielleicht jemanden, der dauernd mit seinen Fingern an einer brennenden Kerze spielen muss? Sicher hast Du schon oft gesehen, dass jemand bei einer brennenden Kerze das weiche Wachs verformt oder Rize hinein kerbt, damit das Wachs ablaufen kann. Genau so hat mein erotisches Interesse für Kerzen auch begonnen. Irgendwann tropfte ich mir aus Zufall das heiße Kerzenwachs auf die nackte Haut und ich spürte keinen typischen Schmerz, den man gern vermieden hätte. Das Kerzenwachs tat weh, aber empfunden habe ich eine sexuelle Erregung und erotische Begierde, so dass ich noch mehr Wachs auf die Haut tropfte, um dieses Gefühl leidenschaftlicher Lust nicht zu verlieren. Ich bekam einen Orgasmus und von diesem Moment an, spiele ich noch lieber mit dem Feuer, als jemals zuvor.
Der Winter ist meine liebste Jahreszeit und Erotik mit Kerzen vor dem Kamin sind meine liebste Beschäftigung. Wenn Du bei solchen erotischen Momenten dabei sein willst oder mehr über diese Leidenschaft wissen willst, dann rufe an und genieße Telefonsex speziell mit Themen, passend zum Winter!

Kugeln sind nicht nur am Weihnachtsbaum geil

Telefonsex zum Thema Winter: Liebeskugeln hängen normalerweise aber nicht am Weihnachtsbaum!
Für mich ist der Winter die geilste Jahreszeit. Lange Nächte mit viel Erotik, Kerzenschein für die Stimmung, euphorisierende Düfte und viel Zeit für sich selbst. Ja, ich genieße sehr, wenn ich mich selbst befriedigen kann. Die Lust auf mich selbst, kennt kaum Grenzen. Und ich liebe es, wenn ich dabei beobachtet werden oder wenn mir jemand zuhört, wie ich es mir selbst besorge. Welche Art Spielzeuge für mich unter dem Weihnachtsbaum liegen, ist nun sicher kein Geheimnis mehr, oder?!
Ein richtiger Weihnachtsbaum hat Kugeln, wie jeder weiß. Nur an meinem Weihnachtsbaum hingen Liebeskugeln. Was für eine Freude, vom Weihnachtsbaum zu naschen! Weißt Du, wie geil Liebeskugeln sind, wenn man sie in sich trägt und bei jeder Bewegung die elektrisierenden Vibrationen spürt? Das ist der totale Wahnsinn! Und wenn man sie hinaus zieht, geht es sofort mit mir ab. Also, Liebeskugeln sind perfekt für den Winter, denn besser als mit diesen heißen Kugeln, kann man sich im Winter gar nicht von innen wärmen. Nein, die Dinger sind natürlich nicht beheizt, Du Dummerchen! Sie sind einfach nur heiß! Heiß wie geil, meine ich!
Ok, ich glaube, Du willst es genau wissen und bist geil darauf zu hören, was ich so alles an Spielzeugen habe, um es mir selbst zu besorgen. Richtig? Also gut. Was habe ich denn noch alles, außer den geilen Kugeln, womit ich es mir besonders gern im Winter besorge. Oh, hier wären ein paar Vibratoren. Geile Teile, die gleich Spaß in beiden Öffnungen machen. Oder Didos aus Glas. Bezaubernd schön, aber kalt, wenn man sie zuvor nicht anwärmt. Im Winter sind sie leicht gewärmt super geil. Aber ich sage Dir, was man damit sonst noch alles machen kann, wird Dich umhauen. Besonders, weil Glas-Dildos so schwer sind, eignen sie sich voll geil für die Selbstbefriedigung, die man auch als 'Fremdes Händchen' bezeichnet.
Wenn Du jetzt schon so geil bist, dann hast Du doch bestimmt Lust auf Telefonsex, oder? Komm, ruf an und sei einfach mit dabei!

Zum Winter-Telefonsex Handy raus aus der Tasche

Nimm das Handy aus der Tasche, wenn Du im Winter damit Telefonsex haben willst! Aus dem verschneiten Österreich und der frostigen Schweiz wähle auch die Sondernummern.