Ganz einfach: Telefonsex, billig und extrem heiss bei telefonsex-ab18.com
Mobile Version

Telefonsex Fetisch - bizarre Erotik am Telefon

Eigentlich hat jeder seine besondere Neigung, seinen Fetisch. Nur fällt dieser nicht auf, weil er zu gewöhnlich ist, oder gar unterdrückt? Das ganze Leben ist ein großes Rollenspiel und unser Sex, der natürlich auch! Jeder ist dominant oder devot. Und wie ist der Sex? Etwa "normal"?!

Die Fetischisten, die ihre bizarren Neigungen und verquerten Lüste ausleben, gehören sicher zu den glücklichen Menschen. Wer damit anfangen will kann es beim Telefonsex Fetisch ausprobieren und sich anleiten lassen. Wer bereits darin aufgeht, kann seine oft ausgeprägt aufwändigen Wollüste beim Telefonsex Fetisch virtuell und sogar unterwegs erleben: Bizarr-Sex to go!

Fetisch Sex am Telefon - zu jeder Zeit, an jedem Ort

Telefonsex ganz bizarr
Fetisch Sex ist Teil einer ganzen Subkultur und bestenfalls nur Kult-Sex, wenn es um die Möglichkeit von spontanem Ausüben seiner Lust geht. Fetisch Sex ist damit leider das Gegenteil von einem Quicky und damit nicht gerade ein Vergnügen, wenn man gerade spontan Lust dazu verspürt.

Mit Telefonsex Fetisch geht alles jedoch viel leichter. Telefonsex Fetisch ist die ideale Möglichkeit für alle Fetischisten, ihre besonderen Vorlieben und Neigungen live zusammen mit heißen und tabulosen Frauen ausleben zu können und dabei vollkommen anonym zu bleiben. Wer spezielle erotische Vorlieben hat, möchte schließlich nicht, dass jedermann davon erfährt.

Bei Telefonsex Fetisch mit ordinären Damen kannst du dich vollkommen gehen lassen, deine Sexfantasien ohne Tabus ausleben, ohne dass irgendwer von deinen Seitensprüngen am Telefon erfahren wird. Telefonsex Fetisch ist dabei absolut diskret, immerhin kennen die Damen am anderen Ende der Leitung weder deinen Namen noch dein Gesicht. Sie kennen nur deine Stimme.

Außerdem ist Telefonsex Fetisch so einfach. Rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche stehen dir attraktive und obszöne Sexpartnerinnen zur Verfügung, während du für erotische Spiele am Telefon nicht mal das Haus verlassen musst. Du kannst sie von überall genießen. Du brauchst nur ein Handy oder Festnetz. Nicht mal einen Internetanschluss. Weil heutzutage ohnehin jeder ein Handy besitzt, kannst du praktisch jederzeit Telefonsex Fetisch genießen, von jedem Ort innerhalb Deutschlands.

Das ist bei keinem anderen Livesex möglich. All diese Punkte zusammen machen Telefonsex Fetisch zur idealen Möglichkeit für jeden Fetischisten, seine erotischen Neigungen heimlich auszuleben. Ohne Tabus und Beschränkungen. Probier es doch gleich aus.

Telefonsex Fetisch: eine grenzenlos bizarre Welt

Egal welchen Fetisch du hast, ob Natursekt, Kaviar, Füße, Nylons, große Titten, High Heels, Stiefel, Gummi, Lack, Leder, Latex oder was anderes aus der grenzenlosen Welt der Fetische, bei Fetisch-Telefonsex kannst du Deine Neigungen ebenso intensiv wie diskret ausleben.

Hier werden Deine heimlichen und unheimlichen Sex-Fantasien befriedigt und zu einem lustvoll bizarren Orgasmus gebracht. Genieße jetzt gleich Telefonsex Fetisch und tauche ein in Deine erotische Welt voller Lust und Leidenschaft, in der es keine Tabus oder Hemmungen gibt!

Laß' Dich in Deine eigenen Fantasien entführen, in der Du niemandem Deine Wollust und Geilheit erklären musst. Telefonsex Fetisch ist eine diskrete Art, Deine Neigungen auszuleben ohne Dich dafür rechtfertigen zu müssen.

Beim Telefonsex Fetisch ist alles normal was bizarr ist.

 In Rollenspielen beim Fetisch-Telefonsex erlebst Du Lust und Leidenschaft ganz nach Deinem Belieben. Ob Du als dominantes Top einem devoten Bottom als Deinem Telefonsex-Sklaven Anweisungen gibst, oder ob Du selbst von einer Domina erniedrigt Befehle erhalten willst.

Möchtest Du beim Fetisch-Telefonsex von einer routinierten Krankenschwester behandelt werden oder bist Du es lieber, der die intensiven Untersuchungen durchführt? Willst Du eine naive Schülerin oder Studentin verführen oder erwartest Du schon jetzt Deine Strafe von einer strengen Lehrerin?

Egal wie normal oder auch ungewöhnlich Deine Vorlieben sein mögen, hier bist Du richtig. Lass' Dich von Deinem Verlangen verführen und ruf' jetzt gleich an.

Total bizarr - BDSM-Subkultur und Sex-Rollenspiel

Sehr geiler Telefonsex mit extrem strenger Domina.
Die Nase voll von Blümchensex, keinen Bock auf Vanillasex? Du brauchst mehr Härte in Deinen erotischen Fantasien und stehst auf Sex in der BDSM-Subkultur oder willst Sex in erotischen Rollenspielen erleben, in denen Du zeitweilig eine ganz andere Welt als den Alltag betrittst?

Dann wähle die Telefonsex Fetisch und sage der Hostess in der Hotline, was Du für Vorstellungen hast. Ganz diskret und jeder Deiner Ideen aufgeschlossen, sucht die freundliche Hostess die richtige Partnerin oder den richtigen Partner für Dich. Es scheint eine Nummer wie jede andere zu sein, doch mit dieser Nummer wird Dein Telefon oder Handy sofort zum Bizarr-Telefon! Trage Deinen favorisierten Folterkeller oder das Bizarr-Studio Deiner Wahl ganz einfach in der Tasche.

Erlebe Deine Neigung wo immer Du willst, und besonders dort, wo es keiner für möglich hält. Erlebe Telefonsex Fetisch in einem fremden Hotelzimmer oder ganz einfach im Auto auf einem einsamen Parkplatz. Mit Deinem Handy und der entsprechenden Handy-Kurzwahl, mit der Du Telefonsex Fetisch ohne 900 zum gleichen Preis wie zur Festnetznummer erreichst, wirst Du immer in Deine Subkultur eintauchen können.
Schau' Dir auch das Telefonsex-Angebot an ausgefallenem Fetischsex an und lebe Deine Wollust ganz von zart bis hart, devot bis dominant, artig bis abartig oder gar pervers nach Deinem Geschmack aus! Hier gibt es (fast) alles tabulos und hemmungslos! Die Gedanken sind frei und hier am Telefon ganz besonders.

Fetisch ist alles oder nichts - niemals Kompromiss

Was ist überhaupt ein Fetisch? Klar kennen wir Lack, Leder, Latex, Gummi, Nylon, Schuhe, Strapsen und vieles mehr. Es sind die klassischen Gegenstandsfetische, doch Fetisch bedeutet weit mehr!

Hier gehören auch die Rollenspiele hineicn, denn neben den bei Rollenspielen benutzten Gegenständen gehören die gespielten Rollen selbst auch zu den Fetischen. Verkörpern die meisten Rollen primär Dominanz oder Demut, fordern Disziplin und fesseln förmlich, dann sind wir bei der Welt des Fetisch-Sex natürlich auch bei BDSM (Bondage, Disziplin, Sadismus, Masochismus) und vielen weiteren Subkulturen des Fetisch-Sex.

Fetisch-Telefonsex ist ein ganz besonderes Vergnügen, denn die bizarre Welt der Fetische kennt keine Tabus und ist daher grenzenlos. Besonders beim Telefonsex ist mehr denn sonst erlaubt, was der sexuellen Neigung gefällt. So lassen sich hier auch ganz extreme Fantasien zu wollüstigen Extasen und erotischen Höhepunkten verwandeln.

Für Kenner ist Fetisch-Telefonsex eine feste Institution beim ganz normalen Ausleben der Sexualität und für Neulinge ist Fetisch-Telefonsex oft die Erkenntnis, dass der bisher praktizierte Sex nur ein winziger Teil dessen ist, was man an Erotik erleben kann.

Bizarr: Es muss eine blonde Domina sein!

Beim Telefonsex bizarr: Voll geil auf Haarfarbe blond aber auch devot geil auf Domina.
Hallo!

Ich kenne Dich schon gut, ohne dass Du mich kennst. Ich bin eine Domina und Du bist ein Mann, der auf blonde Frauen steht. Aber Du bist nicht der Typ, der ein dummes Blondchen will. Du bist ganz bizarr auf der Suche nach eine blonden Frau, die Dich dominiert.

Eine blonde Domina ist eher selten, denn mit blond verbinden viele Menschen eine naive Frau, eine devote Frau. Von einer blonden Domina dominiert zu werden, das ist schon eher eine Ausnahme unter den Wünschen. Du bist also ein ganz Spezieller. Du bist anders als viele andere Männer, denn Du liebst es ein wenig bizarr. Auch wenn Du eigentlich ein ganz normaler Kerl bist, es lässt sich nicht verleugnen, dass Du bizarre Wünsche und Vorstellungen hast.

Es ist nicht immer leicht mit Dir und es gehört schon ein wenig sanfte Gewalt dazu, Dich zu dominieren. Schläge gehören definitiv dazu, denn Du willst von einer Domina nicht nur unterworfen werden, sie soll Dich auch bestrafen. Nicht nett und freundlich mit Drohungen, nein, es muss schon etwas härter sein. Gern dürfen auch ein paar kleine Wunden zu sehen bleiben. Nur nicht im Gesicht oder an Stellen, die man bekleidet noch sehen kann. Du siehst, ich kenne Dich ein wenig und bin bereit für Dich!

Rufe mich an, wenn Du auf Deine bizarre Art geil auf Telefonsex bist. Hier findest Du auf jeden Fall richtig Freude an der bizarren Lust, die Dich antreibt.

Ruf an!

Leider hat man es als Fetischist nicht immer leicht

 Seltsamerweise scheint es so zu sein, dass es tatsächlich wenig weibliche Fetischistinnen gibt. Frauen sind zwar mitunter tabulos und richtig pervers und stehen auf Pipispiele und das Tragen von Lack, Leder oder Latex, aber nach meiner Erfahrung sind das meist mehr softe Vorlieben als handfeste Fetische.

Für ausgefallenere Vorlieben wie für Füße und das Tragen von Windeln als erwachsener Mensch habe ich bisher keine Frauen kennengelernt. Damen werden von weiblichen Füßen wohl einfach nicht erregt. Von männlich allerdings auch nicht. Für Windeln können sie sich nur an Kleinkindern begeistern. Aus Strumpfhosen machen sie sich meist auch nicht viel. Sie tragen sie zwar gerne, aber erregt werden sie davon nicht. Das macht es für jemanden mit einem dieser Fetische recht schwierig, eine Sexpartnerin zu finden, welche dessen Vorlieben versteht und sie umzusetzen weiß.

Ich selbst habe gleich mehrere besondere Neigungen, unter anderem für Lack, Leder, Latex, High Heels und Stiefel sowie Fußsex. Ich liebe einfach Frauen in hautengen Kostümen oder Ganzkörperanzügen aus Leder, Lack, Latex. Das ist so weit noch kein Problem, denn viele Weiber ziehen solche Kostüme oder Ganzkörperanzüge auch an, aber für mich muss dabei auch das Gesicht verhüllt sein, sie also eine Maske tragen. Außerdem sollen sie den Anzug auch während des Sex tragen. Ich möchte beim Sex Lack, Leder, Latex auf meiner Haut spüren, den Duft wahrnehmen. Dafür eine Partnerin zu finden, ist nun bereits schwieriger, da es auf viele recht merkwürdig wirkt, wie begeistert ich auf diese Materialien reagiere. Aber ich habe nun mal einen Fetisch dafür.

Was soll ich machen? Selbst wenn bis hier noch Verständnis vorhanden war, endet es meistens dann, wenn ich meine Vorliebe für Fußsex in High Heels im Ganzkörperanzug aus Lack, Leder oder Latex formuliere. Das halten die allermeisten Frauen für hochgradig pervers. Dabei wissen sie gar nicht, was für intensive erotische Empfindungen ihnen entgehen!

Den Fuß einer Frau zu küssen, der in einem hochhakigen Schuh steckt, während die Frau selbst von einem Ganzkörperanzug aus Leder, Lack oder Latex umhüllt ist – das ist ein Hochgenuss, den ich mit Worten nicht beschreiben kann. Danach die High Heels von den Füßen zu entfernen und an den Zehen zu lutschen, die Zunge sanft durch die Zehenzwischenräume gleiten zu lassen und über die Fußsohle, während die Hände die weiblichen Schenkel entlang fahren und dieses wunderbare Material berühren, das allein bringt mich an den Rande eines Orgasmus.

Wenn die Frau nun noch mein bestes Stück mit den Zehen zu massieren beginnt, ihn zwischen die Fußsohlen nimmt und ausgiebig verwöhnt, dann muss ich mich schon sehr beherrschen, um nicht frühzeitig zum Höhepunkt zu kommen. Vor diesem nämlich möchte ich die Frau schon noch verwöhnen, möchte mich mit meinem Gesicht zwischen ihre Schenkel legen und ihre Intimzone oral verwöhnen. Dafür gibt es ganz spezielle Anzüge, welche zwischen den Beinen ein Loch haben, so dass beide weiblichen Lustlöcher frei zugänglich sind. Ich möchte also meine Nase gegen den Lack, das Leder oder das Latex drücken und den Duft in mich aufsaugen, während meine Zunge mit sanftem Druck die Lustperle der Dame zu immer neuen Höhen der Erregung stimuliert.

Leider, leider aber finde ich sehr, sehr selten dafür wie gesagt die passende Sexpartnerin. Die meisten kommen über einen Minirock aus Lack, Leder oder Latex und vielleicht noch High Heels nicht hinaus. Meinen Fetisch für Füße, für Fußsex, für hochhakige Schuhe und Stiefel allgemein, den verstehen sie nicht. Es erscheint ihnen meist sogar widerlich, wenn ich ihre Zehen in den Mund nehmen und ablutsche. Deshalb bin ich oft gezwungen, meine Fetisch Fantasien alleine zu genießen – wenn man dabei von Genuss sprechen kann.

Mir fehlt eine Partnerin, mit der zusammen ich meine Fetische ausleben kann. Glücklicherweise jedoch habe ich vor kurzer Zeit Telefonsex Fetisch entdeckt. Anfangs war ich skeptisch und zudem sehr aufgeregt, fast schon ängstlich, schließlich hatte ich davor noch nie Telefonsex gehabt, nicht mal mit einer mir bekannten Frau, geschweige denn einer völlig fremden Dame.

Schlussendlich habe ich mich dann aber überwunden und angerufen – und es nicht bereut. Ich weiß nicht, ob die Frauen am anderen Ende der Leitung wirklich selbst Fetische haben oder sich einfach nur gut in einen Fetischisten hineinversetzen können. Jedenfalls waren die Telefonsex Rollenspiele mit ihnen unglaublich erregend und befriedigend und viel erotischer, als ich je für möglich gehalten hätte. Ich erlebte tatsächlich nach recht kurzer Zeit einen echten Orgasmus bei meinem Telefonsex Fetisch, schon beim allerersten, obwohl ich unglaublich aufgeregt war. Diese Frau wusste einfach, wie sie mich anmacht, mit welchen Fantasien sie mich kriegen konnte. Sie schien meine Fetische genau zu kennen oder zu verstehen.

Seither bin ich begeistert von Telefonsex Fetisch und genieße ihn immer dann, wenn ich Lust, aber keine Gespielin zur Verfügung habe. Er ist so herrlich unkompliziert, diskret und immer verfügbar, auch an den Wochenenden und in der Nacht.

Extrawunsch bizarr: Wer will eine Domina mit Hut?

Beim Telefonsex bizarr: Domina benötigen, aber Extrawünsche haben.
Hallo mein Kleiner!

Was denn, Du hast Extrawünsche und kommst damit zu einer Domina?
Du machst mir Spaß! Aber warum soll ich Dir nicht auch einen Extrawunsch erfüllen, wenn es mir sowieso nichts ausmacht?!

Du stehst auf Frauen mit Hüten? Geil, die Weiber mit Deckel! Ja, auch ich stehe auf Hüte und finde Hüte als Kopfbedeckung richtig erotisch. Aber das soll nicht davon ablenken, dass wir bis auf die Leidenschaft für Hüte nicht viel gemeinsam haben. Du bist ein niedriges Wesen, was zufällig in der Sache mit den Hüten Geschmack hat. Ein Glücksfall! Ich hingegen bin eine Domina, die genau weiß, was gut ist. Ich weiß auch, dass mir Hüte richtig gut stehen und ich mit Hut super aussehe. Aber dazu brauche ich sicher nicht Deine Zustimmung. Deine Meinung über Hüte kannst Du gern für Dich behalten.

Wenn Du Lust hast, Dich von einer Domina mit Hut züchtigen zu lassen, kannst Du gern jetzt beim Telefonsex anrufen und nach mir fragen. Die Domina mit Hut ist jedem bekannt, der auf Frauen mit Hüten steht und sich gern der weiblichen Stärke unterwirft.

Wenn Du Lust auf eine Domina mit Hut hast, solltest Du aber nicht noch länger mit Deinem Anruf warten, denn sonst ist besetzt. Ich will nicht sagen, dass ich einzigartig bin, doch eine Domina mit geilen Hüten findet man nicht so schnell. Das Du hier die Gelegenheit bekommst, Dir gezielt eine Domina mit Hut anzuschauen, ist ein Glücksfall für Dich und Du hast keinen Grund, das Glück zu sehr zu strapazieren. Also rufe jetzt sofort an!

Wer normal ist, will keinen normalen Sex am Telefon

Erlebe ohne Scheu Deine sexuelle Natur sehr dominant oder total devot zu jeder Zeit und an jedem Ort. Ganz diskret am Handy, aus Österreich und der Schweiz.